Über uns

Strook - The Crystal Ship 2017

Überblick

2016 ging The Crystal Ship in Ostende vor Anker. Seitdem hat das Kunstfestival die Küstenstadt zur führenden Freiluft-Galerie Belgiens gemacht. Jedes Jahr reisen über ein Dutzend weltbekannter Straßenkünstler nach Ostende.

In den letzten fünf Jahren waren auf dem Festival Künstler wie Axel Void (USA), Paola Delfín (Mexiko), Escif (ES), Miss Van (FR), Sebas Velasco (ES), Elian (AR) und Wasted Rita (PT) zu Gast, und natürlich auch lokale Helden wie Roa, Jaune und Strook.

Sie haben Ostende mit Wandgemälden, Skulpturen, Installationen und fast allem bedeckt, was Sie an einem beliebten Urlaubsort nicht erwarten. Ostende ist natürlich viel mehr als das. Es ist eine pulsierende Hafenstadt und es sind hochmoderne Kunstfestivals wie The Crystal Ship, die es wirklich von den anderen abheben.

Geschichte

Im Jahr 2018 beschrieb das US-Kunstmagazin Juxtapoz The Crystal Ship als „ein Kunstfestival, das sich schnell zu einem der wichtigsten jährlichen Street Art-Events der Welt entwickelt“. Heute ist es wirklich so. Nachdem The Crystal Ship 2016 das Licht der Welt erblickt hat, malt es die Stadt Ostende in allen Farben des Regenbogens und lädt jedes Jahr eine Reihe bekannter Straßenkünstler ein, die sich von den Menschen, der Landschaft und dem Erbe der Stadt inspirieren lassen.

Jetzt, in seinem fünften Jahr, hat das Kunstfestival seine Spuren in der ganzen Stadt hinterlassen – mit gigantischen Wandgemälden an den Seiten der Wohnblöcke und viel kleineren Eingriffen an den Fassaden unscheinbarer Häuser. Es bringt Nachbarschaften zusammen und bringt die Menschen dazu, über Kunst und Gemeinschaft zu sprechen – das ganze Jahr über.

Mohamed l'Ghacham - The Crystal Ship 2019
Bjorn Van Poucke - The Crystal Ship

Kurator

2011 stellte Bjørn Van Poucke das erste belgische Street Art Festival zusammen. Zahlreiche (Straßen-) Kunstprojekte später wandte sich die Stadt Ostende an ihn, um das wichtigste Straßenkunstereignis Belgiens zu entwickeln: The Crystal Ship. Bjørn Van Poucke ist auch Autor von zwei Bestseller-Büchern zu diesem Thema: Street Art Today (2016) und Street Art Today 2 (2019), herausgegeben von Lannoo.

Seit 2019 bittet Bjørn die teilnehmenden Künstler und Besucher, über ein bestimmtes Thema nachzudenken. 2019 lautete das Thema „The Dictatorship of Art“. Das Thema der nächsten Ausgabe lautet „Home is where the Heart is“.

Verfolgen Sie die kreativen Bemühungen von Bjørn auf Instagram oder Facebook.


Aus unserer Sammlung